LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

Archäologietour Nordeifel

Eine Reise durch die Zeiten - immer am 1. Sonntag im Oktober

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und die beteiligten Städte und Gemeinden im Kreis Euskirchen veranstalten am Sonntag, 6. Oktober 2019, die 13. Archäologietour Nordeifel. Die Ziele können individuell oder über die Teilnahme an einer Busexkursion angefahren werden, die frühzeitig gebucht werden sollte.

Bei der Archäologietour informieren von 10 bis 18 Uhr Fachleute und bieten Führungen an fünf archäologischen Sehenswürdigkeiten und einer erdgeschichtlichen Fundstelle an. Für 2019 wurden folgende Stationen ausgewählt:

• Mechernich: Entstehung der Katzensteine bei Katzvey
mehr...

• Euskirchen: Ausgrabungen am Alten Burgberg im Hardtwald bei Kreuzweingarten
mehr...

• Nettersheim: Matronenheiligtum der Matronae Fachinehae in Zingsheim
mehr...

• Bad Münstereifel: St. Chrysanthus und Daria in der ehemaligen Stifts- und heutigen Pfarrkirche im Stadtzentrum
mehr...

• Dahlem: Wasserversorgung aus der Zisterne am Burghaus in Kronenburg
mehr...

• Zülpich: Braunkohlentagebau vor den Toren der Stadt
mehr...

Faltblatt zum Herunterladen (PDF, 2,62 MB)


Detailinformationen für Personen mit Gehbehinderung zur Erreichbarkeit der Sehenswürdigkeiten sind bei den Beschreibungen der Stationen zu finden.

Die Führungen finden laufend statt und sind kostenlos. An den meisten Stationen gibt es ein zur Sehenswürdigkeit passendes Mitmach-Angebot für Kinder. An allen Stationen bieten örtliche Vereine einen kleinen Imbiss und Getränke an. Die Stationen ohne Toilettenanlagen werden mit mobilen Toiletten ausgestattet.

Maßgeblich in die Organisation eingebunden ist die Nordeifel Tourismus GmbH. Die Tagesrundreise ist die Publikumsveranstaltung des denkmalpflegerischen und touristischen Projektes ArchaeoRegion Nordeifel.

Angebot für gehörlose Personen

Als besonderes Angebot des LVR an gehörlose Personen wird einer der fünf Busse wieder von einer Dolmetscherin für die Deutsche Gebärdensprache begleitet.

Die Busfahrten werden von der Nordeifel Tourismus GmbH durchgeführt.


Mit dem Fahrrad zu einigen Zielen

Wie bereits in den Vorjahren bietet der ADFC Bonn/Rhein-Sieg eine Radtour zu einigen Zielen der Archäologietour an. Die Fahrt ist sportlich sehr anspruchsvoll, die Teilnahmegebühr beträgt 4,- €. Anmeldung bei albertpluemer@web.de.

Nähere Informationen: ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Rundwanderung mit Infostopps zur Geschichte und Geologie

Der Eifelverein Bonn bietet jedes Jahr eine Wanderung zu einzelnen Zielen der Archäologietour an. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 2019 findet im Rahmen der Archäologietour eine informationsreiche Rundwanderung über Burg Satzvey durch die Schavener Heide zur Station Katzensteine statt.

Nähere Informationen: Eifelverein Bonn


Die Partner der Archäologietour

Die Auswahl und Präsentation des paläontologischen Fundplatzes geschieht in enger Kooperation mit dem Geologischen Dienst NRW.

Die Archäologietour Nordeifel erhält eine finanzielle Hilfe durch das Denkmalförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Weitere Kooperationspartner sind bereits seit Jahren Regionalverkehr Köln, Nordeifel-Tourismus und Eifel-Tourismus. Auch der Eifelverein gehört offiziell zu den Partnern der Archäologietour Nordeifel. Schon seit Jahren wirken erfahrene Mitglieder des Eifelvereins bei der Archäologietour als Busbegleiter mit.

Weitere Hinweise

Hier finden Sie Informationen zu einigen Tourzielen früherer Jahre.

Archäologieinteressierte, die keine Veranstaltung verpassen wollen, sollten den LVR-Newsletter Archäologie abonnieren.