LVR-Amt für
Bodendenkmalpflege
im Rheinland
Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Tüllenkanne Pingsdorfer Machart, um 1200, Fundort Brauweiler (Foto: Alfred Schuler, LVR-ABR)

Archäologie
im Rheinland

  • Veranstaltung

    Ein älterer Mann steht vor einem vertikal offenen Kanal aus Stein, und spricht zu vier Menschen, die im Vordergrund unscharf von hinten zu sehen ist.

    Archäologietour Nordeifel 2022

    Nach zwei Jahren findet am 2. Oktober 2022 wieder die Archäologietour Nordeifel vor Ort statt! Anmeldungen für die Busexkursionen sind bereits möglich. mehr...

  • Fund des Monats

    Ein grauer Stein mit mehreren kleinen Kegeln, deren abgerundete Spitzen nach oben gerichtet sind

    Über Millionen Jahre entstanden

    Kegelquarzite sind eine Rarität aus dem Tagebau Garzweiler im Rheinischen Braunkohlenrevier. Sie bestehen aus kegelförmigen Sandsteinen, die über rundlichen Feuersteinen aufgewachsen sind. mehr...

  • Vortrag

    Eine am computer gezeichnete Rekonstruktion eines kleines Hofes mit Holzbauten und Feldern in der Umgebung

    Hinter dem Niedergermanischen Limes

    Am 24. Oktober hält Dr. Marion Brüggler in Geldern einen Vortrag über das Leben der Menschen im Hinterland des Limes. mehr...

  • Ausstellung

    Eine weiße Büste einer römischen Frau, im Hintergrund das Logo der Landesausstellung

    Archäologische Landesausstellung NRW "Roms fließende Grenzen"

    Die Archäologische Landesausstellung Nordrhein-Westfalen präsentiert 2021/2022 mit „Roms fließende Grenzen“ die faszinierenden neuen Forschungsergebnisse zum Niedergermanischen Limes, dem neu ernannten UNESCO-Welterbe. mehr...

  • Publikationen

    Drei unterschiedliche Buchcover, die sich überschneiden

    Neuerscheinungen

    Der neuste Band der Rheinischen Ausgrabungen (Bd. 79) und die aktuelle „Archäologie im Rheinland 2020“ geben einen Einblick in die rheinische Archäologie. Neu erschienen ist auch der Begleitband zur Archäologischen Landesausstellung "Roms fließende Grenzen". mehr...

  • Projekt

    Mehrere Menschen gehen im Wald an einem kahlen Bereich vorbei

    Klimainduziertes Baumsterben und dessen Auswirkungen auf Bodendenkmäler im Wald

    Bodendenkmäler im Wald zeichnen sich in der Regel durch einen verhältnismäßig guten Erhaltungszustand aus. mehr...